Stand: 02. Mai 2018

1. Geltungsbereich

    1. Die untenstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die Bestimmungen dar, unter denen natürliche und juristische Personen (USER), mit der Kalea GmbH (KALEA) eine geschäftliche Beziehung via der Website www.kalea.at oder www.beertasting.shop eingehen oder eine Bestellung anderweitig bei Kalea aufgeben (Post, Fax, Email).
    2. Eine Abweichung von den Geschäftsbedingungen wird nicht anerkannt, es sei denn KALEA stimmt dem ausdrücklich schriftlich zu.
    3. Das Angebot von www.kalea.at oder www.beertasting.shop richtet sich ausschließlich an Personen mit Wohnsitz oder ständigem Aufenthalt in Österreich und Deutschland. Bestellungen aus sowie Lieferungen in andere Länder sind nur auf Anfrage möglich.

2. Leistungen

    1. Die Nutzung des Onlineportals www.kalea.at oder www.beertasting.shop ist für den User kostenfrei.
    2. KALEA stellt den Usern das Onlineportal www.kalea.at oder www.beertasting.shop zur Verfügung, um sich über die dort angebotenen Produkte zu informieren, diese zu erwerben, allenfalls zu bewerten und zu kommentieren.

3. Verkauf 

    1. KALEA erbringt gegenüber den Usern die Präsentation der selbst hergestellten Waren oder von Waren die von anderen Firmen produziert wurden, die Abwicklung des Bestell- und Bezahlungsvorgangs sowie die Organisation des Versandes der Produkte.
    2. Die Produktbilder, welche zur Beschreibung der Produkte verwendet werden, sind Beispielfotos und stellen diese nicht in jedem Fall den Artikel naturgetreu dar, sondern dienen lediglich der Präsentation. Auf Grund technischer Unterschiedlichkeiten, können Farben und Größen unterschiedlich dargestellt werden. Maßgeblich ist die detaillierte Beschreibung des jeweiligen Artikels.

4. Vertragsabschluss

    1. Die Bestellungen auf www.kalea.at oder www.beertasting.shop stellen ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn ein User eine Bestellung auf www.kalea.at oder www.beertasting.shop aufgibt, bekommt er eine Bestätigungs-E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei KALEA bestätigt und deren Einzelheiten anführen (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll nur darüber informieren, dass die Bestellung bei KALEA eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn das bestellte Produkt an den User versendet wurde. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht versandt wurden, kommt kein Kaufvertrag zustande.
    2. KALEA bietet ausnahmslos keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an.
    3. Falls nicht anderweitig angegeben, erfolgt der Vertragsabschluss mit Kalea GmbH, Biberngasse 31, 5020 Salzburg, Österreich.
    4. Die Bedingungen für den Erwerb angebotener Produkte richten sich ausschließlich nach den allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Bestellzeitpunkt gültigen Fassung.
    5. Alle Mengen stehen nur begrenzt zur Verfügung und werden ausschließlich in haushaltsüblichen Mengen abgegeben. Die Annahme von Bestellungen erfolgt unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. KALEA behält sich vor, bei Überzeichnung eines Produktes den Bestellern auch geringere Mengen zuzuteilen. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferfrist durch von KALEA nicht zu vertretende Umstände unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht zu dem vorgesehenen Liefertermin. Zu den von KALEA nicht zu vertretenden Umständen gehören insbesondere: Schwierigkeiten beim Bezug der Waren oder Vormaterialien von Dritten, bei Subskriptionen die verspätete Freigabe der Waren durch den Lieferanten von KALEA, Betriebsstörungen (auch bei Lieferanten von KALEA), Verkehrsstörungen, Aussperrungen und Streiks sowie alle Fälle höherer Gewalt. KALEA wird in solchen Fällen den Käufer unverzüglich kontaktieren, um einen Ersatztermin für die verhinderte Lieferung zu vereinbaren. Sofern dem Käufer von KALEA ein neuer Liefertermin angeboten wird, der nicht später als drei Wochen nach einem der ursprünglich vereinbarten Liefertermine liegt, und die Lieferung zu diesem neuen Termin auch ordnungsgemäß durchgeführt wird, liegt eine rechtzeitige Lieferung durch KALEA im Sinne des Kaufvertrages vor.
    6. Kann KALEA dem Käufer keinen neuen Liefertermin gemäß Punkt 6.c. anbieten oder kann auch der neue Liefertermin aus den in Punkt 4.e. genannten Fällen (Unmöglichkeit der Lieferung zum vereinbarten Termin aus durch KALEA nicht zu vertretenden Umständen) nicht eingehalten werden, ist KALEA berechtigt, vom Vertrag zur Gänze oder teilweise zurückzutreten, ohne schadenersatzpflichtig zu werden. Ebenso kann in diesen Fällen der Käufer vom Vertrag zurücktreten.
    7. Bei teilbaren Leistungen hat der Käufer kein Rücktrittsrecht betreffend lieferbare Teile, soweit Teile der Leistung erfüllbar und für den Käufer verwendbar sind. Unter den gleichen Voraussetzungen, bzw. wenn die restlichen Teile rechtzeitig (im Sinne von Punkt 4.f.) nachgeliefert werden können, ist der Käufer nicht berechtigt, die Annahme von Teillieferungen zu verweigern.
    8. User können ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform als Brief oder E-Mail an shop@kalea.at oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Kunden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder die Rücksendung der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: Kalea GmbH, Biberngasse 31, 5020 Salzburg, Österreich oder per E-Mail an shop@kalea.at.
    1. Die Rückerstattung den Kaufpreises (samt Standardhinsendekosten) erfolgt binnen 14 Tagen und wird auf die ursprüngliche, vom User verwendete Zahlungsart zurückgebucht. z.B. ist eine Zahlung über PayPal eingegangen, wird der Betrag ausschließlich auf PayPal zurücküberwiesen. Eine Rückerstattung auf eine andere Zahlungsart ist nicht möglich.
    2. Im Falle eines teilweise oder vollständigen Rücktrittes seitens der Kalea GmbH werden bereits getätigte Zahlungen bzw. die Differenz binnen 7 Tagen an den User rückerstattet.
    3. Hat sich der User ausdrücklich für eine andere Art der Lieferung als die von Kalea GmbH angebotene günstigste Standardlieferung (z.b. Express, „Prime by Seller“, o.ä.) entschieden, so hat er im Falle eines Rücktrittes vom Kauf keinen Anspruch auf Erstattung der ihm dadurch entstandenen Mehrkosten.
    4. Solange die Ware beim User nicht eingegangen ist oder aber der Verbraucher keinen Versendungsnachweis erbracht hat bzw. die zurückversandte Ware noch nicht bei der Kalea GmbH eingegangen ist, kann die Kalea GmbH mit der Rückzahlung abwarten bis die entweder die Ware eingegangen ist, oder der User eine Versandbestätigung vorgelegt hat.
    1. Im Falle eines gültigen Widerrufs sind die empfangenen Leistungen zurückzugewähren und der bezogene Nutzen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der User die empfangene Leistung nur mehr in gemindertem Zustand zurückgeben, muss er uns Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind geschlossen (im Versandpaket) zurückzusenden. Die User haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Sollte der User die Ware unfrei an die Kalea GmbH zurücksenden, werden die Rücksendekosten vom Rücküberweisungsbetrag abgezogen. Ausgeschlossen von der Rücksendung sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten werden würde.

5. Preise und Versandkosten

    1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer nach österreichischen Bestimmungen und sonstige Preisbestandteile. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Bei Bestellungen nach Deutschland wird jedoch die Deutsche Mehrwertsteuer zur Anwendung gebracht und verrechnet.
    2. Der User hat zusätzlich zum Kaufpreis die Kosten für den Versand sowie Pfand für Flaschen zu tragen. Die Versandkosten hängen vom Gewicht der bestellten Waren und der Versandart ab. Diese sowie das Pfand werden vor Abgabe der verbindlichen Bestellung im Bestellvorgang deutlich mitgeteilt.
    3. Die auf der Website oder in Preislisten (etc.) angegebenen Preise sind – soweit nicht im Einzelfall ausdrücklich etwas anderes angegeben ist – stets unverbindlich. Dies gilt gleichfalls für Nachbestellungen.

6. Lieferung

    1. Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb nachstehender Länder:
      1. Österreich
      2. Deutschland
    2. und an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse. Die Lieferzeit beträgt nach Österreich und Deutschland ab Versand im Regelfall 3 bis 5 Werktage. Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche, unverbindliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind.
    3. Lieferungen in andere Länder sind ausschließlich auf Anfrage möglich.
    4. Der User ist für die Annahme der Produkte selbst verantwortlich. Falls er zum Zeitpunkt der Lieferung nicht erreichbar ist oder keine Alternativzustellung möglich ist, trägt er das alleinige Risiko, dass die Ware durch sein Verschulden schlecht wird oder rückübermittelt wird. Eine Rückvergütung der aus diesem Grund schlecht gewordenen Ware ist ausgeschlossen.

7. Zahlung

    1. Der User kann den Bestellvorgang auf www.kalea.at oder www.beertasting.shop erst abschließen, wenn er ein elektronisches Zahlungsmittel belastet hat. Diese werden auf www.kalea.at oder www.beertasting.shop  angeboten und stehen zur freien Verwendung des Users. Dem User entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten.
    2. Die Kalea GmbH bietet auf der Webseite mehrere, unabhängig voneinander agierende, Bezahlsysteme an. Diese Bezahlsysteme wurden integriert um dem User eine einfachere Bezahlabwicklung seiner Bestellung abwickeln zu können. KALEA akzeptiert ausschließlich die Bezahlung der Waren im Vorhinein mittels der auf der Homepage angebotenen Bezahlarten. Ein Versand per Nachnahme, Vorauskasse oder Vorausüberweisung ist nicht möglich.
    3. Kalea weist ausdrücklich darauf hin, dass für die Durchführung der Bezahlung ausschließlich die Dienstleister verantwortlich sind, und die Kalea GmbH keinerlei Einfluss auf dein eigentlichen Bezahlvorgang bzw. die transferierten Daten hat.
    4. Der User kann den Bestellvorgang jederzeit vor der eigentlichen Bezahlung abbrechen. Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.
  1. Gewährleistung
    1. Zum Zwecke einer einwandfreien und raschen Abwicklung wird der Kunde ersucht, die erhaltene(n) Ware(n) unmittelbar nach Zustellung zu öffnen, auf ihre Vollständigkeit und auf etwaige Beschädigungen hin zu überprüfen.
    2. Im Falle des Vorliegens eines der Gewährleistung unterliegenden Mangels richten sich die Gewährleistungsansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware, erlischt jedoch spätestens mit dem auf den Produkten angegebenen „Mindesthaltbarkeitsdatum“, „Best Before“ Datums oder „Verfallsdatums“, je nachdem was zuerst eintritt.
    3. Schäden, die durch unsachgemäße Maßnahmen bei Lagerung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen Kalea GmbH. Die Unsachgemäßheit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des jeweiligen Herstellers.

9. Eigentumsvorbehalt

    1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von KALEA.

10. Mängel

    1. Liegt ein Mangel der Ware vor, muss dieser sofort an KALEA gemeldet werden. Wird dies nicht getan, so sind Ansprüche auf Ersatz ausgeschlossen.

11. Haftung

    1. KALEA übernimmt die Präsentation, die Bestell- und Bezahlabwicklung sowie die Organisation des Versandes jener Produkte die die Kalea GmbH selbst anbietet bzw. die von den einzelnen anderen Produzenten auf www.kalea.at oder www.beertasting.shop angeboten werden.
    2. KALEA organisiert den Versand. Der User kann keinen Einfluss auf die Wahl des Versanddienstleisters nehmen. Die Ware wird von Kalea einwandfrei und versandsicher verpackt. Schäden, die während dem Transport auftreten, sind dem Versand- bzw. Zustellunternehmen zuzurechnen. Die User sind selbst dafür verantwortlich, Transportschäden direkt bei der Übernahme der Pakete beim Zustelldienst zu reklamieren.

12. Registrierung

    1. Die Nutzung des Onlineshops von KALEA setzt eine Registrierung/Anmeldung des Users voraus. Eine Registrierung darf nur im eigenen Namen und nur von volljährigen natürlichen Personen sowie juristischen Personen vorgenommen werden. Diese ist kostenlos und erfolgt durch Ausfüllen des Online-Registrierungsformulars unter www.kalea.at oder www.beertasting.shop
    2. Die im Rahmen der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Der User ist für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben verantwortlich.
    3. Nach Ausfüllen des Antragsformulars und Absenden kann der User bei www.kalea.at Bestellungen tätigen.
    4. Möchte der User seine Registrierung beenden und sein Profil löschen lassen, kann er sich per E-Mail direkt an KALEA wenden (shop@kalea.at)
    5. Mit der Registrierung willigt der User ein, dass seine Daten im System gespeichert werden und automatisch akzeptiert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unsere Datenschutzerklärung in der jeweilig gültigen Fassung.
    6. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.
    7. Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

13. Pflichten des Users

    1. Der User hat dafür Sorge zu tragen, dass seine Zugangsdaten (Username und Passwort) keinem Dritten zugänglich sind. Insbesondere ist es ihm auch untersagt, Dritten die Zugangsdaten zur Verfügung zu stellen. Zu seinem eigenen Schutz und der Sicherheit im Internet soll der User sein Passwort in regelmäßigen Abständen ändern.
    2. Der User wird Änderungen der von ihm angegebenen Daten umgehend melden, insbesondere soweit diese zur Bearbeitung noch offener Bestellungen notwendig und relevant sind.

14. Sperrung des Users

    1. KALEA ist berechtigt, User zu sperren oder zu löschen, soweit hierfür ein sachlich gerechtfertigter Grund vorliegt. Die Sperrung kann ohne vorherige Ankündigung erfolgen, wenn KALEA ein berechtigtes Interesse an einer sofortigen Sperrung hat. Ein Grund für eine Sperrung ist insbesondere dann gegeben, wenn der User seine Pflichten aus diesem Vertrag verletzt oder Dritte KALEA gegenüber eine Rechtsverletzung behaupten. Im Falle einer solchen Rechtsverletzungsbehauptung wird KALEA die entsprechenden Informationen an den User weiterleiten. Zur inhaltlichen Überprüfung der Vorwürfe ist KALEA nicht verpflichtet.

15. Rechte des Users

    1. Für Datenschutz (Datenerhebung, Nutzung der Daten, Speicherdauer, Kundenkonto) siehe unsere Datenschutzerklärung
    2. Der User hat das Recht, Auskunft zu erhalten, welche personenbezogenen Daten von ihm gespeichert sind. Eine entsprechende Anfrage ist zu senden an shop@kalea.at.
    3. Sollten sich die gespeicherten Daten geändert haben, kann der User seine Daten selbst über sein Kundenkonto berichtigen.

16. Jugendschutz

    1. Die Abgabe und die Zustellung von unseren Produkten (spezifisch unseren alkoholischen Produkten) kann nur an Personen über 16 Jahren erfolgen. Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sind KALEA und deren Versanddienstleister verpflichtet, die Ware erst nach Legitimation durch einen amtlichen Lichtbildausweis zu übergeben. Im Fall der berechtigten Verweigerung der Übergabe ist der Kunde (bzw. seine Erziehungsberechtigten) zum Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens verpflichtet (z.B. Kosten der Zustellung).

17. Schlussbestimmungen

    1. Für sämtliche Rechtsgeschäfte und allfällige Rechtsbeziehungen gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss dessen Verweisungsnormen sowie des UN-Kaufrechts. Sollte eine Bestimmung des Vertrages bzw. der allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden bzw. sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag im Übrigen davon nicht berührt.
    2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt.
    3. Der Gerichtsstand ist Salzburg, Österreich.